Wir als Lotenheim sind ein Kollektiv, dass sich aus DJs, Produzenten, Künstlern, Kreativen, Bastlern, Visionären, Träumern, Nachdenklichen, Verpeilten, Glücklichen und noch vielen anderen Menschen aus ganz Deutschland zusammensetzt.
Urspr
ünglich entstanden aus dem Dresdner Party-Kunst-Kollektiv ‚Follow the white rabbit‚, wollen wir weiter gehen, als uns einfach immer nur gut wegzufeiern und haben 2016 Lotenheim ins Leben gerufen.

Ziel ist es, zu einer schöneren und gerechteren kleinen und großen Welt beizutragen.
Das bedeutet für uns, gesellschaftliche, kulturelle sowie politische Partizipation durch Rekontextualisierung attraktiver zu gestalten und unsere Werte auch im kleineren Rahmen zu leben.
Als Gruppe treten wir deutschlandweit und international auf, machen Musik, Politik, Kunst und verfolgen dabei humanistische Ans
ätze wie Gleichberechtigung, Nächstenliebe und Großherzigkeit.
Durch nachhaltige und ansprechend verspielte Gestaltung sowie der Durchf
ührung von musikalisch, künstlerisch und gesellschaftlich intelligenten und interessanten Aktionen und Events, wollen wir lockere, aber anspruchsvolle Diskursräume in Kunst, Musik und Gesellschaft schaffen und unseren hedonistischen Lebensstil mit etwas Anspruch würzen.

Leitbild des Kollektivs ist dabei Beppo der Straßenfegeraus Michael Endes Erzählung „Momo“, unser Vorgehen ist daher: Langsam, fröhlich, Schritt für Schritt.

Die Gruppe gliedert sich in verschiedene Unterbereiche:
Das Kommando Lotenheim sind unsere Produzenten, DJs und Acts, welche uns nach au
ßen hin repräsentieren, die Idee weitertragen und eines der vier Herzstücke des Vereins sind.
Das Forum Lotenheim wiederum besch
äftigt sich mit politischen Inhalten, gesellschaftlichen Entwicklungen, subversiven Aktionen und deren Umsetzung im öffentlichen Raum oder bei Veranstaltungen.

Mit dem Werk Lotenheim stellen wir Logistik und Baukonstruktionen für Eigen- und Fremdveranstaltungen, sowie externe Festivals und alles was bunt ist.
Im Atelier Lotenheim geht es um die Kunst und die Sch
ön-, Verrückt- oder Einzigartigkeit der Dinge. Durch die Umsetzung der zahlreichen Ideen entsteht wunderbare Deko und in Verbindung mit dem Werk können völlig neue Welten geschaffen werden.

Unsere Podcastreihe „Lotencast“ bietet Künstlern die Möglichkeit, sich zu präsentieren und hilft uns zum anderen dabei, Aufmerksamkeit auf unsere allgemeinen Tätigkeiten zu lenken. Da wir mit unseren Know How, unserer Leidenschaft und mit Teilen unserer Einnahmen stets versuchen, Projekte und Initiativen zu fördern, welche sich wie wir für eine bessere Welt einsetzen, brauchen wir viel Support von Künstlern mit großem Herz, die ihre Musik mit uns teilen, uns damit unterstützen und so aktiv helfen, an einer besseren Gesellschaft mit zu wirken.
Durch die freundschaftlichen Beziehungen
in der Crew, bei denen Großherzigkeit und gegenseitiges Verständnis Grundvoraussetzung für sind, kommt es neben Arbeit und Spaß bei all den Projekten auch immer zu persönlichem Wachstum.

Generell versuchen wir, einfach mit unseren Ideen, der Verrücktheit und Lebensfreude aller Beteiligten, Gästen, Machern und Zuschauern eine wunderbare Zeit zu schenken, die im besten Falle sogar zum Nachdenken anregt und die Welt damit ein Stückchen besser macht.

Cheers. Die Lotenheimer

Kontakt:

raulito@lotenheim.de

Lotenheim consists of DJs, producers, artists, dreamers, builders, visionaries, thinkers, revolutionizers, pessimists, optimists and other crazy, happy and creative people from all over the world, based in Germany. Our aim is, to make the big and the small world a little bit better by creating playfull and intelligent events and mix our hedonistic lifestyle with love and politics. In our podcast-series, artists can share their music, present themselves, help us get attention for our humanist projekts and support us on our way to a better world.